Michelle in der Presse und Smago 2016 / 2017

Eure Meinung zu Artikeln aller Art...

Re: Michelle in der Presse und Smago 2016 / 2017

Beitragvon Urmel am Mi 22. Mär 2017, 23:12

Besondere Menschen dürfen auch zweimal Geburtstag feiern :lol:
Wenn man einmal das Beste genossen hat,kann das Nächstbeste nie gut genug sein
Urmel
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 27. Aug 2009, 20:58

Re: Michelle in der Presse und Smago 2016 / 2017

Beitragvon rakogel am Do 23. Mär 2017, 18:44

Urmel hat geschrieben:Besondere Menschen dürfen auch zweimal Geburtstag feiern :lol:


Aber nur wenn sie dabei nicht schneller älter werden ;) :lol:
Wer Liebe lebt wird unsterblich sein ... für immer, für immer, für immer ...
rakogel
 
Beiträge: 827
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:38
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Michelle in der Presse und Smago 2016 / 2017

Beitragvon Urmel am Do 23. Mär 2017, 19:39

Na dieser eine besondere Mensch doch nicht,sieht doch dann mit 99 immer noch zehnmal besser aus wie diese Kreischkrähe aus Krähfeld mit 50 ;) :lol: :lol: :lol:
Wenn man einmal das Beste genossen hat,kann das Nächstbeste nie gut genug sein
Urmel
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 27. Aug 2009, 20:58

Re: Michelle in der Presse und Smago 2016 / 2017

Beitragvon rakogel am Mi 14. Jun 2017, 18:43

Auch im Schlager-Universum ist das 21. Jahrhundert angekommen. Neue Alben und Singles werden nicht mehr nur auf klassischem Weg via CD unter die Zuhörerschaft gebracht. Auch Download- und Streaming-Dienste haben ihren Anteil an der neuen Schlager-Pop-Welle hierzulande. Doch wer hat im Spotify-Land die Nase vorn? Welche Dame sitzt auf dem Spotify-Schlager-Thron?

Das Prinzip ist simpel: Anhand der monatlichen Hörer, die Spotify in der Web- und App-Version ausweist, lässt sich eine Hitliste der Künstlerinnen erstellen, die auf der Schlager-Beliebtheitsskala ganz oben rangieren. Passend dazu wird das erfolgreichste Lied der jeweiligen Sängerin vorgestellt.

Platz 5: Anna Maria Zimmermann

Platz 4: Maite Kelly

Platz 3: Michelle singt mit ihrem "Idioten"

Bronze gibt es für Tanja Hewer, besser bekannt als Schlagersängerin und DSDS-Jurorin Michelle. 176.540 monatliche Spotify-Hörer reichen für den dritten Platz. Unangefochtener Spitzensong ist ihr Stück "Idiot", das es im Original mit ihrem Ex-Partner Matthias Reim zu hören gibt. 4.034.066 Aufrufe sprechen eine deutliche Sprache.

Platz 2: Andrea Berg

Den zweiten Platz schnappt sich die Grand Dame des deutschen Schlages: Andrea Berg bringt es bei Spotify auf 193.330 monatliche Hörer. Beim erfolgreichsten Song muss sie allerdings Kollegin Michelle den Vortritt lassen. Der Berg-Song "Du hast mich tausendmal belogen" schafft es "nur" auf 3.756.096 Aufrufe

Platz 1: Helene Fischer

Mit sagenhaften 29.903.793 Aufrufen ist "Atemlos durch die Nacht" Helenes erfolgreichste Single.

Quelle: www.news.de
Foto: Sandra Ludewig
Wer Liebe lebt wird unsterblich sein ... für immer, für immer, für immer ...
rakogel
 
Beiträge: 827
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:38
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Michelle in der Presse und Smago 2016 / 2017

Beitragvon rakogel am Di 7. Nov 2017, 21:34

Michelle mal wieder auf 'Smago'

MICHELLE
Starker (Überraschungs-)Auftritt bei der "Schlagernacht des Jahres" am 04.11.2017 in Oberhausen!


07.11.2017 - 00:00 | Kategorie: Schlager | Künstler: Michelle


Michelle sprang für ihren Kollegen Andreas Martin ein - und legte einen grandiosen Auftritt hin!


2001 hat sie beim "Eurovision Song Contest" den 8. Platz für Deutschland geholt. "Davon können wir heute nur träumen", so Kerstin Werner, Moderatorin der "Schlagernacht des Jahres" am 4. November 2017 in der KöPi Arena in Oberhausen. Und: Sie sei "ein echter Paradiesvogel" ...: MICHELLE!

Michelle sprang am Samstag für ihren Kollegen Andreas Martin ein - und legte einen grandiosen Auftritt hin.

Bereits nach ihrem ersten Titel - "Große Liebe" - sagte sie: "Ich hab' euch unheimlich vermisst". Mit "Herzstillstand", "Wir feiern das Leben" und "So schön ist die Zeit" sorgte sie für eine Riesenstimmung in der Arena.

Bei "Wer Liebe lebt" passierte es dann: Michelle war von dem Lichtermeer und von der Intensität, wie sich die Schlagerfans über das überraschende Wiedersehen mit ihr, die derzeit eigentlich eine kleine Bühnen- und CD-Pause eingelegt hat, freuten, derart gerührt und überwältigt, dass ihr die Tränen kamen. Freudentränen wohlgemerkt!

Obwohl Michelle ein bisschen heiser war, hielt sie tapfer durch und kämpfte sich selbst in die schwindelerregendsten Höhen ihres ESC-Beitrags "Wer Liebe lebt" aus dem Jahre 2001 hoch.

Als sie ihre Fans dann auch noch mit nach "Paris" nahm, setzte - frei nach Andrea Berg's "Seelenbeben" - ein regelrechtes "Hallenbeben" ein.

Auch was ihr Outfit betraf, setzte Michelle neue Akzente.

Und: Sie gab - ein bisschen später allerdings - noch eine ganz besondere Zugabe: Im Duett mit Matthias Reim sang sie ihren gemeinsamen Dauer-Hit "Idiot".
Wer Liebe lebt wird unsterblich sein ... für immer, für immer, für immer ...
rakogel
 
Beiträge: 827
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:38
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Michelle in der Presse und Smago 2016 / 2017

Beitragvon Klopfer am Mi 8. Nov 2017, 14:52

Das nenn' ich mal einen positiven Bericht. Wow! :D
Klopfer
 
Beiträge: 665
Registriert: Do 27. Aug 2009, 11:54
Wohnort: Idar-Oberstein

Vorherige

Zurück zu Michelle in der Presse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast