Michelle, bald in Holland???

Eure Meinung zu Artikeln aller Art...

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon Frocli am Mi 10. Jul 2013, 18:07

Ich finde es schlimm, dass dieser Josef anscheinend damit angefangen hat, die Presse über die Situation zu informieren. warum können die beiden das nicht unter sich klären?
Warum muss bei solchen privaten und wirklich intimen Themen die Bild eingeschaltet werden, die ja ohnehin nur selten objektiv berichtet...

Ich denke: wer zuerst die Presse herbestellt, begeht damit immmer Fehler Nummer 1 (bei privaten Geschichten!)
Bild
Bild
Benutzeravatar
Frocli
 
Beiträge: 107
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 00:06

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon Martin82 am Mi 10. Jul 2013, 18:11

Spiky hat geschrieben:Wo soll mein Name als plötzliches Mitglied stehen? Verstehe nur Bahnhof grade.


Ich schrieb doch nicht Dein Name nun paß mal auf das Dir der Zug vom Bahnhof nicht wegfährt!!! :lol:
Benutzeravatar
Martin82
 
Beiträge: 548
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 13:51
Wohnort: Hamburg

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon *Tanja* am Mi 10. Jul 2013, 19:47

Meggi hat geschrieben:gestern war ich im babylon, da wurde die neue dvd von matthias reim vorgestellt und er selber war auch vor ort und echt total hautnah bei uns (also seinen Fans) ich hatte schonb auf der zunge, ihn zu fragen, warum er nicht seine tochter zu sich nimmt, wenn die mutter das kind schon abschiebt (so sehe ich das).

was ist mit den vätern????? sind die auch nicht besser????? warum kümmern sie sich nicht und nehmen ihre töchter auf wenn die mutter sie schon nicht will???


Bei Matthias kann ich mir nicht vorstellen, dass er es ablehnen würde seine Tochter zu sich zu nehmen.
Denn so wie er sich in der Öffentlichkeit gibt, ist er ein total lieber Mensch.
Ich finde es auch super was er für seine Fans alles tut, wie z. B. mit der Filmvorstellung und er dabei.
Aber er wohnt nun mal am Bodensee und ist auch viel unterwegs.
Da müsste Michelle ja einmal durch ganz Deutschland fahren um ihre Marie zu sehen.
Außerdem wird Marie einen Freundeskreis in Köln haben und nicht unbedingt die Schule wechseln wollen.
Bei Celine wird das ähnlich sein, den Wohnort nicht wechseln zu wollen und dann in dem Alter noch zum Vater ziehen? So haben die beiden Schwestern sich wenigstens noch in der Nähe.

Mit Josef weiß man nicht, was alles los war nach der Trennung.
Aber wenn man mit jemandem zusammen ein Kind hat, dann muss man sich darüber im klaren sein, dass dieser "jemand" auch Teil des Lebens vom Kind ist.
Er als Vater muss Unterhalt zahlen und sollte auch Rechte statt nur Pflichten haben.
Ich frage mich warum Michelle ihn nicht anruft und sagt "hey, ich bin ständig in Deutschland unterwegs
und werde auch meine anderen beiden Töchter in Köln besuchen, wenn es sich einrichten lässt, bringe ich Dir Mia vorbei". Nun wird es wahrscheinlich von anderen geregelt.

Schade um die Alben die sie wegen diesen Schlagzeilen weniger verkauft.
Ich werde nicht dazu gehören, aber sicher verliert sie wieder Fans.
wie doch die Zeit vergeht, als ob sie Flügel hätt, immer wenn ich bei Dir bin
Benutzeravatar
*Tanja*
 
Beiträge: 451
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 18:56

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon Spiky am Mi 10. Jul 2013, 19:58

Ja aber ist Josef nicht viel schlimmer? Er war es der diesen Brief in die Hände der BILD Zeitung gespielt hat und so wie er formuliert und aufgemacht ist, war er von Anfang an bestimmt auch nur für diese Medien geschrieben und nicht wie er es behauptet für seine Tochter. Dass er ein Teil des Kindes ist, das ist klar und das wird er auch immer bleiben, aber trotzdem wird es gute Gründe geben, warum Michelle die kleine Mia hat und nicht er. Ich finde es traurig, wie nun viele gegen Michelle schreiben.
Bild
Seh alles wieder klarer, weil der Wind sich DREHT. Ich geh, wohin mein HERZ mich trägt... ♥
Spiky
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 27. Aug 2009, 17:19
Wohnort: Magdeburg ♥

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon rakogel am Mo 22. Jul 2013, 18:14

Ich denke, es ist eigentlich nichts außergewöhnliches passiert. Michelle hat vor zwei Jahren jemanden kennengelernt, mit dem sie ihr Leben verbringen möchte und mit dem sie nun daher zusammenziehen möchte. Dabei hält sie es wie meist in den vergangenen Jahren und wickelt das rein privat ab, also ohne irgendwelche Meldungen an die Öffentlichkeit zu lancieren.

Eine überstürzte Aktion ist das sicher nicht, denn sie hat ja zwei Jahre gewartet, bis sie sich zu dieser Aktion entschlossen hat. Ob es gut geht weiß man natürlich nicht, aber sie ist hier sicher nicht mehr so flatterhaft wie noch vor zehn Jahren. Auch zieht sie es in den Sommerferien durch, um für Mia mit dem Kindergarten einen guten Wechselzeitpunkt zu haben.

Kinder haben beide, Michelle und Mike und einer musste nun eben umziehen - und da denke ich auch dass das für Michelle beruflich einfacher ist als für Mike - und vermutlich ist sie ja in Holland auch nicht so bekannt und kann somit ein normaleres Leben führen. Das ist ja auch ein Grund für viele Promis ins Ausland zu ziehen: So schön es auch sein mag, viele Fans zu haben, so schön dürfte es auch sein, einfach irgendwohin gehen zu können, ohne dass man von jedem gleich erkannt wird.

Dass ihr ihre Kindern nicht wichtig sind, kann man so nicht sagen, denn vor einigen Jahren wollte sie ihren Beruf ihrer Familie zuliebe ganz aufgeben, was sie dann allerdings bekanntlich selbst nicht ausgehalten hat. Aber ich gehe schon davon aus, dass das mit ihren Kindern entsprechend diskutiert und abgestimmt wurde und wenn nun alle Kinder total ungücklich wären, würde sie es sicher nicht machen. Natürlich weiß ich hier keine Details, aber da vertraue ich ihr einfach mal. Auch war es für die Kinder sicher auch in der Vergangenheit of eine spezielle Situation 'Michelle' als Mutter zu haben, da sie ja beruflich häufig unterwegs ist und die Kinder somit an Kindfrauen und längere Phasen ohne ihre Mutter gewöhnt sind, daher gehe ich davon aus, dass die Kinder hier flexibler und selbständiger sind als andere Kinder in diesem Alter. Nicht umsonst ist ja auch ihre älteste Tochter schon seit einiger Zeit im Internat - und auch das kann ein Anreiz für die mittlere Tochter sein, nun auch selbst etwas selbständiger zu werden. Natürlich dürfte es auch immer wieder schmerzvolle Momente der Trennung von der Mutter geben, aber es kann gut sein, dass die Kindern hierdurch einfach früher selbständig werden. Wichtig ist meines Erachtens dass Michelle ihren Kindern dennoch stets vermitteln kann dass sie sie lieb hat und ihnen auch immer telefonisch mit Rat und Tat zur Seite steht.

Dass Josef wegen Mia unglücklich ist, kann ich verstehen und ich danke das steht ihm auch zu. Auch wenn er Mia diesbezüglich liebevolle Briefe schreibt, ist das nett und verständlich.

Was ist allerdings nicht verstehe: Dass er das in Form eines offenen Briefes über die Zeitung macht. Das ist für mich ein Ausnutzen des Promi-Status von Michelle, denn andere Väter haben diese Möglichkeit in der Situation auch nicht und kommen damit auch im Familienkreise klar. Und ich finde es auch nicht gut, die privaten Meinungsverschiedenheiten so an die Öffentlichkeit zu tragen. Noch einmal zum Vergleich: Michelle hat das rein privat abgewickelt, keine Glitzergeschichten vom Umzug zum Traumprinzen und so. Hier ist alleine Josef an die Öffentlichkeit gegangen, mit dem Ziel Mittleid zu schinden und Michelle zu schaden.

Ich denke wir sollten Michelle hier soweit vertrauen, dass sie selbst entscheiden kann was gut für sie und ihre Kinder ist und das entsprechend abwägen kann.
Wer Liebe lebt wird unsterblich sein ... für immer, für immer, für immer ...
rakogel
 
Beiträge: 840
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:38
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon Klopfer am Mo 22. Jul 2013, 21:54

rakogel hat geschrieben:Was ist allerdings nicht verstehe: Dass er das in Form eines offenen Briefes über die Zeitung macht.

Wir wissen ja nicht, was Josef schon privat alles versucht, um seine Tochter in seiner Nähe zu behalten. Vielleicht war es ja auch nur der letzte Hilfeschrei, weil er sonst alles versucht hatte?
Klopfer
 
Beiträge: 671
Registriert: Do 27. Aug 2009, 11:54
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon rakogel am Mi 24. Jul 2013, 18:15

Klopfer hat geschrieben:
rakogel hat geschrieben:Was ist allerdings nicht verstehe: Dass er das in Form eines offenen Briefes über die Zeitung macht.

Wir wissen ja nicht, was Josef schon privat alles versucht, um seine Tochter in seiner Nähe zu behalten. Vielleicht war es ja auch nur der letzte Hilfeschrei, weil er sonst alles versucht hatte?


Ich verstehe hier natürlich Josefs Dilemma: Durch den Umzug von Michelle kann er seine Tochter nur noch selten sehen und wenn er sie als Vater liebt, kann ihm das natürlich das Herz brechen. Das ist sicherlich eine traurige und schwierige Situation für ihn. Daher will ich seine Aktion auch nicht rundweg verurteilen, aber ich würde es dennoch schöner finden, wenn er einen anderen Weg gefunden hätte, mit dieser Situation umzugehen als hier wieder die Presse einzuschalten.

Und andererseits kann Michelle nun auch nicht ihr ganzes weiteres Leben an den Interessen von Josef ausrichten. Natürlich wäre alles schöner, wenn sie bei Köln jemanden kennengelernt hätte und somit Josef nicht von seinem Kind getrennt würde. Aber im Leben läuft eben nicht immer alles wunschgemäß - wenn alles wunschgemäß laufen würde, wäre Josef ja auch noch mit Michelle verheiratet, aber so einfach ist das Leben eben leider nicht und so haben beide nun gegensätzliche Interessen die sich nicht für beide optimal vereinbaren lassen.
Wer Liebe lebt wird unsterblich sein ... für immer, für immer, für immer ...
rakogel
 
Beiträge: 840
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:38
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon Martin82 am Mi 24. Jul 2013, 21:55

Das ist ganz schön mit rosa Brille gesehen, finde ich. :x Michelle war über Jahre, die jenige welche alle Privatsachen an die Bild weitergab.Genau wie Klopfer schrieb, keiner weiß was Josef bereits alles versucht hat. Kann ja ein Strohhalm gewesen sein, nach dem er gegriffen hat.Die Väter in der BRD haben sehr wenig Rechte und ich denke, er hat die Gelegenheit von Michelles Bekanntheit dafür genutzt. Er hat es einmal getan und wird verteufelt und sie über Jahre zig Mal!!!Was sie tut steht ihm ja auch zu, denn sie sind nun mal Mutter und Vater des Kindes!!!Das es über die Presse geht ist sehr traurig für die Kinder, aber den Grundstein hat Michelle, schon vor Jahren gelegt!!! :roll: :twisted:
Benutzeravatar
Martin82
 
Beiträge: 548
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 13:51
Wohnort: Hamburg

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon rakogel am Fr 26. Jul 2013, 20:43

Martin82 hat geschrieben: Michelle war über Jahre, die jenige welche alle Privatsachen an die Bild weitergab.


Ja, das hat sie sehr lange gemacht, denn Schlagzeilen sind gut fürs Geschäft, wie sie selber mal sagte. Aber das hat sie nun schon vor Jahren geändert und stellt ihr Privatleben seither nicht mehr in der Öffentlichkeit dar, wobei es sich manchmal schon aufgrund der Gier der Zeitungen nach Schlagzeilen nicht ganz vermeiden lässt.

Michelle ist sicher keine Heilige, sie hat schon viele Fehler begangen und auch schon viele Leute vor den Kopf gestoßen, das hat sie selbst schon vor vielen Jahren in ihrem Hörbuch gesagt. Und sie hat sicher auch ein sehr eigensinniges und dickköpfiges Wesen.

Dennoch: Letztendlich strebt sie nur wie jeder Mensch nach ihrem kleinen privaten Glück, ihrem Hafen in dem sie endgültig vor Anker gehen kann. Dass das bei ihr meist nicht klappt, ist ja schon traurig genug für sie, aber dazuhin wird sie bei jeder Gelegenheit dafür auch noch als kaltherzige, egoistische Zicke beschimpft. Da schöpft sie mal wieder Hoffnung dass es nun vielleicht endlich mal was werden könnte mit dem dauerhaften Glück und schon fällt wieder die ganze Welt über sie her.

Auch Josef hat seine Chance gehabt: Für ihn war sie sogar bereit, ihre Karriere zu beenden. Das hat sie natürlich nicht durchgehalten, Michelle nur als Hausfrau und Mutter konnte man sich auch nicht wirklich vorstellen, sie ist ja die öffentliche Bewunderung gewohnt. Aber genau mit ihrem Comeback ging dann 'zufällig' die Beziehung mit Josef zu Ende. Für mich war das immer noch der Versuch, Michelle in den goldenen Käfig zu stecken und als sie das nicht mehr ausgehalten hat und wieder singen wollte, war Josef vermutlich nicht verständnisvoll genug hierfür. Das 'Goodbye Michelle' - Album war vermutlich die Nagelprobe. Wäre Josef hier toleranter gewesen, hätte die Beziehung vielleicht gehalten, denn Michelle ist ein Schmetterling - und Schmetterlinge sind frei, man kann sie nicht einsperren.

Dass Josef um sein Kind kämpft ist ok und spricht in gewisser Weise sogar für ihn und es ist ja auch ein sehr netter Brief den er an Mia geschrieben hat. Dennoch finde ich es nicht schön, Michelle hier öffentlich an den Pranger zu stellen.

Aber alles hat zwei Seiten und ich verstehe auch die, welche hier zu Josef halten und ihn unterstützen - und es ist auch ok hier beide Meinungen zu hören, denn wir wollen hier ja ausgewogen diskutieren, alle Seiten beleuchten und nicht nur ein Jubel-Forum sein. Aber ich möchte dennoch daran appellieren, Michelle nicht zu sehr zu verurteilen.
Wer Liebe lebt wird unsterblich sein ... für immer, für immer, für immer ...
rakogel
 
Beiträge: 840
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:38
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Michelle, bald in Holland???

Beitragvon Martin82 am Sa 27. Jul 2013, 14:27

In einigen Punkten, stimme ich Dir zu lieber rakogel,
letztendlich ist es reine Privatsache von Michelle und Josef. :)
Sie ist und war immer ein Lieblingsobjekt der Bild, daran ist
sie nunmal selber schuld.Vielleicht für sie ja ein Grund mit
nach Holland zuziehen!!! :o Josef seinen Hilferuf nehme ich ihm nicht übel!
Allerdings glaube ich nicht das diese Beziehung zu Mike lange hält. ;) ;)
Michelle ist nicht fähig sich auf Dauer anzupassen. Sie hat oft gesagt, mit
einem Partner, täglich zusammen, hält sie nicht durch. Bisher war es ja mehr oder
weniger eine Wochenendbeziehung. Ich wünsche ihr alles Glück-aber wetten, sie kommt
bald zurück!!!Aber das ist eine andere Geschichte und sie sicher wieder schuldlos daran! :P
Benutzeravatar
Martin82
 
Beiträge: 548
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 13:51
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Michelle in der Presse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron