Könnt ihr Michelle noch vertrauen oder alles glauben?

Allgemeine Themen zu Michelle...

Re: Könnt ihr Michelle noch vertrauen?

Beitragvon rakogel am So 27. Mai 2012, 18:01

Martin82 hat geschrieben: Hier sind wirklich Fans seit der 1.Stunde im Forum,
die immer zu ihr halten.Hat sie sich da schon mal bedankt oder eine richtige Erklärung abgegeben??? :? :?
Schön wenn einer sagt, ist mir alles egal ich sterbe für diese Frau.So bin ich nicht und werde ich nie sein.
Blind und taub bin ich zum Glück auch nicht.


Natürlich wäre es schön wenn sie sich auf Facebook oder hier im Forum mehr erklären würde, insbesondere wenn es offene Fragen seitens der Fans gibt.

Andererseits finde ich es etwas zu kurz gegriffen, zu sagen 'Ich habe jetzt hier etwas schönes für dich geschrieben, also bedanke dich bitte auch schön bei mir, Michelle'. Wir sind hier in einem Diskussionsforum für Fans, welchem dem Meinungsaustausch zwischen den Fans dient, einen Anspruch auf Dank von Michelle haben wir aber nicht.

Dennoch, was ich in meiner Fan-Zeit schon alles erlebt habe, da waren schon auch Dinge dabei, wofür man zumindest in Betracht ziehen könnte, für sie zu sterben, auch wenn man sich dann auch mal wieder über sie aufregen kann. Es gibt mal das eine und mal das andere. Michelle ist eben etwas sprunghaft, sie kann manchmal hart sein, aber auch sehr herzlich und dankbar. Ich würde es nicht generell so stehen lassen, dass sie undankbar ist - denkt nur an das Abschiedsalbum, ich denke nicht dass sie das nur aus kommerziellen Gründen gemacht hat.
Wer Liebe lebt wird unsterblich sein ... für immer, für immer, für immer ...
rakogel
 
Beiträge: 876
Registriert: Do 27. Aug 2009, 18:38
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Könnt ihr Michelle noch vertrauen?

Beitragvon *Tanja* am So 27. Mai 2012, 18:47

Wir sollten Michelle so nehmen wie sie ist und nicht immer nur das negative sehen.
Natürlich ist es nicht so schön wie es mit den Konzerten gelaufen ist.
Aber wir hier sind doch auch nicht immer einfach, was es hier schon alles an Kritik gegeben hat, das ist auch
bestimmt ein Grund dafür, dass Michelle hier nicht mehr schreiben möchte.
Wir wollen immer noch etwas mehr als wir gerade bekommen.
Michelle war immer nett zu mir bei Autogrammstunden, in zweieinhalb Jahren hat sie 3 Alben veröffentlicht
und bestimmt wird es auch irgendwann wieder Konzerte geben. Ich werde zu den ersten gehören, die ihre Karte kauft, denn ich bevorzuge einen sehr guten Sitzplatz :lol:
wie doch die Zeit vergeht, als ob sie Flügel hätt, immer wenn ich bei Dir bin
Benutzeravatar
*Tanja*
 
Beiträge: 451
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 18:56

Re: Könnt ihr Michelle noch vertrauen?

Beitragvon bine29 am Mo 28. Mai 2012, 18:41

Ich mag die Person 'Michelle' - ihre Stimme und ihr Outfit, aber was Tanja so macht, das ist ihre Sache.

Ich hab gestern das Glas Album mir angehört und es ist wie immer und jede von ihren CD's eine Eigenart.
Aber ich finde, bei den letzte Alben hat sie schon nachgelassen.

Zu rakogel:
du willst einen Kommentar zu l'amur den bekommst du auch jetzt:
ich hab das Album 2x angehört und es gibt für mich 'nur' 2 Ohrwürmer; das andere ist für mich nur Ballermann-Musik.
Sie verschluckt einige Wörter und Sätze, der Inhalt des Textes gefällt mir auch nicht so gut...

Sicher - wenn man verliebt ist sieht man das eine oder andere mit der roas Brille, aber ich finde ihre Familie und ihre Fans (sie ist ja von denen abhängig, wegen dem Umsatz) stehen an 1. Stelle.

Sie ist Künstlerin und wird, wie sie des Öfteren betont, auch noch in nächster Zeit Künstlerin bleiben.

Wenn mal die Insolvenz vorbei ist, dann beginnt für Michelle auch ein neues Leben und das wird bestimmt auch anders ablaufen - ich hoffe schon mit einigen Konzerten und mehr...

Zur eigentlichen Frage: Für mich ist die Frage 'schwammig' formuliert.

Auf was bezogen?
Auf ihre Fanarbeit (die in letzter Zeit nich besonders ist) oder
auf ihre Person (die in letzter Zeit etwas gereift ist - was nicht schlecht ist),
auf die Klatschmedien (die jedes Mal das gleiche und sehr oberflächlich schreiben)?

Ich freu mich auf die nächste Zeit schon, wie sich das hier entwickeln wird und ich hoffe auch mal auch mit einem kurzen Kommentar von Michelle hier!

bine29
... das verlernt man nie ...
Benutzeravatar
bine29
 
Beiträge: 63
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 07:11
Wohnort: Saalfelden (zur Zeit Salzburg)

Re: Könnt ihr Michelle noch vertrauen oder alles glauben?

Beitragvon Hansihans am Do 31. Mai 2012, 12:14

Ich vertraue Michelle voll und ganz und bleibe ihr auf jeden Fall
weiterhin treu :D erhalten :D
Hansihans
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 8. Jul 2011, 17:53

Vorherige

Zurück zu Allgemeines zu Michelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron